HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm

Schließung des JOKI-KINOS

Es tut uns leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass das Joki Kino ab dem 1. Dezember zunächst für den gesamten Dezember schließt. Bereits gekaufte Tickets können selbstverständlich storniert werden.

Die Stadt Bad Krozingen hat entschieden, alle öffentlichen Veranstaltungen in Bad Krozingen bis auf weiteres, voraussichtlich bis Ende Januar 2022, abzusagen. Das JOKI-KINO wird sich vorerst bis Ende Dezember 2021 dieser Entscheidung anschließen und dann die neuen Corona-Verordnungen abwarten. Wir informieren auf unserer Homepage und über die örtliche Presse, wenn das JOKI-KINO wieder geöffnet werden kann. Bereits bezahlte Eintrittskarten werden selbstverständlich ersetzt. Die Online gebuchten Karten können im Internet storniert werden, der Betrag für bar gekaufte Karten wird per Überweisung rückerstattet. Hierzu bitte das Formular benutzen.

https://www.cineprog.de/uploads/badkrotzingen/rueckerstattungkinokarten.pdf

Sollten Sie keine Überweisung des Kaufbetrages wollen, ersetzen wir diesen sobald das Kino wieder geöffnet ist.

Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung

Wir befinden uns aufgrund der erhöhten Infektionszahlen in der 'Alarmstufe II'.

Zusätzliche Regelungen in der Alarmstufe II 2G+ Regelung – also genesene und geimpfte Personen müssen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen.

Das bedeutet: Für den Besuch des Kinos gilt ab sofort die 2G-Regelung UND zusätzlich ein tagesaktueller Test! Wir sind gehalten, die 2G auf elektronischem Weg zu prüfen und die Besucher mittels amtlichem Ausweis zu kontrollieren.

Ausnahmen von der strengeren Testpflich:

Ausgenommen von der PCR-Testpflich bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot sind:

Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.

Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt. Gilt nur noch bis 10. Dezember 2021, da es dann seit drei Monaten eine Impfempfehlung der STIKO gibt.

Wir bitten um Verständnis für diese angeordneten Maßnahmen.


Die Maskenpflicht bleibt bestehen.